Lampenfieber: Was steckt hinter dem Lampenfieber?

Unsere Seminarteilnehmer erleben Lampenfieber sehr unterschiedlich: extreme NervositĂ€t, trockener Mund, Schwitzen, Kribblen, zittrige HĂ€nde, zittrige Stimme, rot werden oder rote Flecken, hektischer Atem, enge und flache Atmung, Pulsschlag, Herz schlĂ€gt bis zum Hals,.... fĂŒr mehr Details zu den Symptomen....

Was steckt hinter dem Lampenfieber und den Lampenfieber-Symptomen? Die körperliche Ursache fĂŒr Lampenfieber besteht darin, daß der Körper massiv Stresshormone ausschĂŒttet. Die Stresshormone sind letztlich die Auslöser und Verschlimmererer fĂŒr die Lampenfieber-Symptome. Evolutionsbiologisch ist die Stressreaktion ĂŒberlebenswichtig, ermöglicht sie ein schnelles FlĂŒchten oder effektives KĂ€mpfen und sichert so das Überleben des Menschen! Kampf oder Flucht brauchen und verbrauchen das produzierte Adrenalin. Bei VortrĂ€gen, PrĂ€sentationen, Ansprachen und Reden fĂŒhrt es im schlimmsten Falle zu Blackout, Lampenfieber, Herzrasen, Angst und Panik.

Was bedroht uns heute? VortrĂ€ge und PrĂ€sentationen auf offener BĂŒhne stehen und vor Publikum reden sind extreme Stressauslöser. Die Angst vor der Bewertung durch das Publikum, das mögliche Auftreten von Symptomen und das GefĂŒhl das Lampenfieber nicht im Griff zu haben, wirken extrem bedrohlich. Auf diese Bedrohung reagiert der Körper mit hochfahren, die ersten Lampenfieber-Symptome treten auf und die Angst steigert sich.

Lampenfieber: Was steckt hinter dem Lampenfieber? © www.mto-consulting.de, Dipl.-Psych. JĂŒrgen Junker

Lampenfieber: Welche Ursachen hat Lampenfieber?

Was sind innere Ursachen von Lampenfieber?

Perfektionsstreben und ĂŒbersteigerte Anspruchshaltung:

In unseren Lampenfieber-Seminaren stellen Teilnehmer/innen immer wieder fest, dass ihr eigener Anspruch an sich selbst oft massiv höher ist, als die realistischen Erwartungen des Publikums. Lampenfieber-Betroffene neigen zudem auch dazu die Erwartungen sehr vage zu definieren und achten sehr stark auf das Auftreten von Lampenfieber-Symptomen, die oft als Zeichen des Versagens interpretiert werden. Die Unzufriedenheit mit der eigenen Performance steigert in Folge oft NervositÀt und Lampenfieber.

Innere Überzeugungen, Lampenfieber-Mindsets und Lampenfieber-GlaubenssĂ€tze:

Innere Überzeugungen, Mindsets zum Vortragen, Reden, PrĂ€sentieren oder sogenannte GlaubenssĂ€tze beeinflussen unseren Umgang mit dem Lampenfieber.
„Man zeigte keine Angst oder Unsicherheit“
„Es wĂ€re schlimm, wenn es nicht perfekt rĂŒberkommt“
„Die merken bestimmt, wie unsicher ich bin,,,“

Negative Erfahrungen bilden hier oft die Grundlage der Lampenfieber-Mindsets:

Ich habe dir ja in unserem ersten Telefonat beschrieben, wie belastend die NervositĂ€t fĂŒr mich war und dass ich bereits darĂŒber nachgedacht habe, meinen Job, der mir eigentlich extrem viel Spaß macht, aufzugeben, da ich die Belastung nicht mehr ausgehalten habe. Vielleicht kannst du dir in etwa vorstellen, wie erleichtert und befreit ich bin, dass ich dank deinem Seminar einen Ausweg gefunden habe, ohne kĂŒndigen zu mĂŒssen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass ab jetzt die Termine immer besser werden, weil ich meiner Angst nicht mehr ausgeliefert bin... und dafĂŒr möchte ich dir einfach nur danken!!! S.
Viele Seminarteilnehmer/innen beschreiben Àhnliche Lampenfieber-Erlebnisse!

Lampenfieber-Analyse: Welche Lampenfieber-Erlebnisse haben Sie?

Lampenfieber Bestandsaufnahme:

  • Welche positiven oder negativen Lampenfieber-Erfahrungen und Erlebnisse hatten Sie bisher?
  • Welche Lampenfieberbilder und Lampenfieber-SchlĂŒsselszenen haben Sie vor Augen?
  • Wann war das Lampenfieber extrem schlimm? In welchen Situationen hat sich das Lampenfieber und die NervositĂ€t gelegt?
  • Gabe es fĂŒr Sie positive Auftritte?
  • Welche positiven Auftrittserinnerungen habe ich?
  • Wann kommt das Lampenfieber ins Spiel? Was macht den Unterschied aus?
  • Was hat mein Lampenfieber reduziert?

Lampenfieber: Wie können Sie Lampenfieber ĂŒberwinden?

Um Lampenfieber wirklich zu ĂŒberwinden braucht es ein ganzheitliches Vorgehen!
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch: aktives Verhaltenstraining und Aufbau der notwendigen Skills
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch: körperliche Stress- und Angstreduktion, Lösung von Automatismen und Angstkonditionierungen
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch:Sprechtraining, Betonungstraining, Atemtechniken, Training der richtigen Atmung
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch: Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training, Rapid Relaxation
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch: dirktes Training der stressfreien Körperhaltung, stressfreie Gestik, Techniken des Embodiment
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch: mentale Werkzeuge um Lampenfieber gegenzusteuern (Aufbau von Kontrolle, Reduktion der Bedrohungswahrnehmung, Perspektivenwechsel, Selbstinstruktionen, GrĂŒbelstopp, Reframing, Reduktion negativer Bilder, Aufbau positiver Bilder)
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch: ergĂ€nzenden Einsatz von Hypnose, EMDR und Ă€hnlichen Verfahren
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch: 100% Aktives Training und Feedback (mit einer hohen TrainingsintensitĂ€t)
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch: Training in einem geschĂŒtzten Rahmen in einer kleinen Gruppe
  • Lampenfieber ĂŒberwinden durch: aktive Erfolgserlebnisse, AHA-Momente, direktes Positive-Erleben und Fortschritte unmittelbar im Training
Lampenfieber ĂŒberwinden? konkrete Ansatzpunkte © www.mto-consulting.de, Dipl.-Psych. JĂŒrgen Junker

Lampenfieber: Wie lÀsst sich Lampenfieber wirksam bekÀmpfen?

Bei Lampenfieber lĂ€ĂŸt sich nur dann wirkam bekĂ€mpfen, wenn gilt: Der Körper zuerst!
Es braucht um Lampenfieber wirklich zu bekĂ€mpfen individuell passende und unsichtbare Entspannungsverfahren, die sowohl fĂŒr aktive Typen, die nicht still sitzen können passen, als auch fĂŒr Typen, Meditation gut finden, oder bereits Yoga oder Tai Chi können. In vielen FĂ€llen ist es auch sinnvoll verschiedene Verfahren zu kombinieren, dann fĂ€llt es Ihnen persönlich leichter dem Lampenfieber körperlich bei zu kommen.

Lampenfieber steigt bei vielen Betroffenen im Warten vor dem Vortrag an, daher braucht es Werkzeuge, fĂŒr die Wartesituation um bereits hier dem Lampenfieber zu begegnen. ZusĂ€tzlich ist es wichtig Werkzeuge zu haben, die das Lampenfieber beim Vortrag selbst wirksam bekĂ€mpfen. Wir vermitteln einfach anwendbare körperliche Werkzeuge unmittelbar fĂŒr den Vortrag selbst! Wir zeigen unseren Teilnehmer/innen, wie Sie im Vortrag Ihre Körperhaltung, Ihre Gestik, Ihr Sprechen und Betonen so einsetzen können, dass Sie ruhig bleiben und mit Kraft und Energie ĂŒberzeugend sprechen.

Unser Ziel: Lampenfieber schnell, diskret und unauffÀllig reduzieren!
Wie lĂ€sst sich Lampenfieber wirksam bekĂ€mpfen? © www.mto-consulting.de, Dipl.-Psych. JĂŒrgen Junker

Lampenfieber: Welche Selbsthilfemethoden helfen bei Lampenfieber?

Selbsthilfemethode bei Lampenfieber: Atemtechniken und Bauchatmung

Um der Anpassung der Sauerstoffzufuhr an verÀnderte BelastungszustÀnden besser gerecht zu werden, ist der Körper in der Lage zwischen verschiedenen Atemtechniken zu wechseln.

Man unterscheidet:

  • Bauchatmung (ĂŒberwiegend im Entspannungszustand)
    Die Bauchatmung steht im Entspannungszustand im Vordergrund und sendet Signale von Ruhe und Gelassenheit an das Gehirn. Sie ist geprĂ€gt von ruhigen, tiefen und langsamen AtemzĂŒgen und vermittelt somit ein GefĂŒhl von Sicherheit.
  • Brustkorbatmung (ĂŒberwiegend im Anspannungszustand)
    Im Gegensatz dazu steht die Brustkorbatmung mit ihren kurzen AtemzĂŒgen und der schnelleren Frequenz. Diese Art der Atmung dominiert bei Anspannungs- und ErregungszustĂ€nden und signalisiert Gefahr und Aktiviertheit. Sie tritt hĂ€ufig bei Emotionen wie Ärger, Wut, Angst oder Stress auf.

Selbsthilfemethode bei Lampenfieber: Persönliche Fitness und StÀrkung der Resilienz

Stress reduziert sich durch körperliches Training!

Grundprinzip: Ist die Atmung hektisch ohne Pause (eher Brustkorbatmung) und / oder die Muskelspannung hoch, signalisiert dies unserem Körper „Gefahr“, als Folge regelt sich der Körper nach oben. Folge die Atmung wird hektischer, die Muskelspannung höher, das Herz schlĂ€gt schneller. Im nĂ€chsten Moment erscheint die Situation noch bedrohlicher
. Ein „Teufelskreislauf“ der Erregungseskalation ist in Gang gesetzt.

Körperliches Training öffnet den Weg zur körperlichen Gelassenheit bei Lampenfieber: Unser Körper baut Adrenalin ab und registriert das ruhiger werden der Atmung (Bauchatmung), das Loslassen der Muskeln als „Ruhe- oder Sicherheitssignal“. Als Folge reguliert der Körper nach unten. Die Atmung wird ruhiger, die Muskeln lockern sich weiter, das Herz schlĂ€gt ruhiger
 Sicherheit und Gelassenheit sind der Nutzen!

Selbsthilfemethode bei Lampenfieber: Embodiment und körperliche VerÀnderung

Auch die Körperhaltung hat einen starken Effekt auf das Lampenfieber.

HÀufige Lampenfieber Körperhaltung: enge Haltung, TrefferflÀche reduziert, Halt, Schutz suchen
Die Auswirkung der Lampenfieber Körperhaltung: Mehr Stress, mehr Anspannung, ungutes GefĂŒhl, Beklemmung, erhöht Bedrohungswahrnehmung, fĂŒhrt zu mehr Unsicherheit / NervositĂ€t / Angst (weil mehr Druck Brustkorb + Bauchmuskulatur)

Eine stabile und stimmige Körperhaltung macht sicher und souverĂ€n. Wir trainieren in unseren Seminaren spezifisch fĂŒr Sie passende und authentische Körperhaltungen und Gesten!

Selbsthilfemethode bei Lampenfieber: Progressive Muskelrelaxation

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson lÀsst sich auch als Gegenmittel bei Lampenfieber trainieren. Durch das gezielte anspannen und fokussierte Loslassen fÀhrt unser Nervensystem nach unten. NervositÀt und Lampenfieber reduzieren sich.

  • FĂ€uste ballen, auf lösen Handballen, Finger achten, als ob Tennisball gedrĂŒckt wird
  • Arme nach unten drĂŒcken, Arme tragen Gewicht, Bizeps anspannen
  • Oberschenkel anspannen auf seitliches wegfließen, sinken achten
  • Unterschenkel Fußzehen hoch, auf lösen achten
  • Bauchdecke anspannen (als ob Schlag abgewehrt wird), dann loslassen und Bauch atmen
Wir trainieren in unseren Seminaren speziell fĂŒr PrĂ€sentationen optimierte maximal unauffĂ€llige Varianten. Wenn Sie die klassische Muskelentspannung bereits gelernt haben, ist der Umsetzungseffekt natĂŒrlich noch einmal effektiver!

Selbsthilfemethode bei Lampenfieber: Mental Strategien gegen Lampenfieber

Bei Lampenfieber helfen auch positive innere Bilder:

Beispielbilder: Der Fels, ein mÀchtiger stark verwurzelter Baum,
.
Am besten helfen gegen Lampenfieber starke innere Bilder, die auch eine körperlich spĂŒrbare Vorstellungskomponente beinhalten. Sich das Bild vorstellen und dabei auf das damit verbundene „KörpergefĂŒhl“ achten! Wie fĂŒhlt sich das an?

Lampenfieber: Welche Seminare helfen bei Lampenfieber?

Spezielle Trainings helfen sowohl auf der körperlichen, als auch mentalen Ebene. Die FÀhigkeit die Angst zu reduzieren und ruhig, gelassen und souverÀn zu reden, vorzutragen und zu prÀsentieren wird nachhaltig gestÀrkt. Das Lampenfieber reduzierte sich und die nötigen Kompetenzen und Skills wertden aufgebaut:

Lampenfieber: Welche PrÀsentationstrainings sind spezifisch bei Lampenfieber zu empfehlen?

Bei Lampenfieber braucht es spezielle PrÀsentationsseminare, die gezielt die bei Lampenfieber nötigen Kompetenzen und Skills trainieren: