Angst + Vortrag

Angst und Vortrag hängen insbesondere für Menschen mit Lampenfieber sehr eng zusammen. Angst bei Vorträgen wird, wie die meisten Ängste, physiologisch begründet durch eine sehr hohe nervliche Erregung mit den damit einhergehenden Angst-Symptomen siehe auch Lampenfieber-Symptome. Zusätzlich wird die Angst beim Vortrag bedingt durch, die massive Wahrnehmung von Gefahr und Bedrohung und die fehlende Kontrolle über die Situation, das Publikum und mich selbst und meine Performance. Die Angst und das damit verbundene Angstgefühl beeinträchtigt den Vortrag und das damit verbundene Gefühl sehr stark. Vortragsangst, Redeangst, Präsentationsangst haben oft als zugrundeliegende Mechanismen Erwartungsangst und einen Teufelskreislauf aus Angst vor der Angst, selbsterfüllenden Prophezeiungen, Angstverhaltensweisen, hoher Anspannung und sich verschlimmernden Symptomen.

Psychologie bei Angst + Vortrag

Die Psychologie sieht das Theme Angst + Vortrag auch stark mit der Aufregung verbunden, die damit einhergeht, dass viel Aufmerksamkeit auf die Vortragenden gerichtet wird. Durch die Frontalsituation und den Bühnencharakter durch das vorne stehen, alle Augen richten sich auf mich, steigt die Anspannung und Angst. Durch negative Episoden und ungute Erinnerungen bildet sich in einigen Fällen explizite Vortragsangst aus, die im schlimmsten Falle zur massiven Vermeidung von Vorträgen führt. Es kommt zum Teufelskreislauf aus Vermeidung und Angst vor der Angst.

Psychologisch gesehen spielt auch die Angst vor Bewertung und negativen Publikumsreaktionen eine Rolle, die oft durch GrĂĽbeln und BefĂĽrchtungen weiter gesteigert wird.

Was hilft bei Angst + Vortrag?

Wirklich wirksam hilft gegen Angst bei Vorträgen:

Die Entspannungsverfahren reduzieren die nervliche Erregung ohne die typischen Nebenwirkungen von Beruhigungsmitteln und Tranquillizern. Dadurch treten weniger oder keine körperlichen Angst-Symptome auf oder die Betroffenen haben das Gefühl Ihre Angst im Griff und unter Kontrolle zu haben. Durch die zunehmende Kontrolle über die Symptome steigt auch die Wahrnehmung von Kontrolle über den Vortrag und dies wiederum reduziert die damit verbundene Angst.

Angst + Vortrag Dipl.-Psych. JĂĽrgen Junker

Angst bei Vorträgen abbauen, ist mein klares Ziel. Gerne finde ich auch für Sie die individuell passende und stimmige Lösungen um Ängste bei Vorträgen in den Griff zu bekommen.

Angst + Vortrag sind fĂĽr mich als Diplom-Psychologe, Therapeut und Managementtrainer zwei sehr zentrale Themen. Ich unterstĂĽtze vom Vorstand bis zum Azubi ein breites Spektrum an Betroffenen Ihre Angst vorm Vortrag loszuwerden.
Feedbacks und Beispiele finden Sie hier

FĂĽr das Thema Angst + Vortrag biete ich 2 Optionen an:

Angst vor Vortrag loswerden durch ein individuelles 1:1 Training? Angst vor Vortrag loswerden durch ein 2-Tagesseminar?

Ich freue mich darauf, Sie individuell zu unterstĂĽtzen!

Ihr JĂĽrgen Junker!